Was ist ein Bebauungsplan?

Mit einem rechtsverbindlichen Bebauungsplan legt die Gemeinde als Satzung fest, welche Arten der Nutzung auf einer Grundstücksfläche bzw. in einem bestimmten Geltungsbereich zulässig sind.

Ein Bebauungsplan schafft Baurecht.

 

Folgende Dinge können in einem Bebauungsplan festgesetzt werden:

  • die Höhe der Gebäude
  • die Grundflächenzahl (GRZ)
  • die Geschossflächenzahl (GFZ)
  • Pflanzgebote
  • Baugrenzen
  • Baulinien
  • Abstandsregelungen
  • uvm.

 

Ablauf eines Bebauungsplanverfahrens
Ablauf eines Bebauungsplanverfahrens