BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Radfahrerinnen und Radfahrer aufgepasst! Die Bürgerbeteiligung zum Radverkehrskonzept beginnt

Cremlingen , den 27. 08. 2021

Ab sofort können sich alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Cremlingen an der Fortschreibung des Radverkehrskonzepts beteiligen. „Sie sind aufgerufen Ideen und Wünsche zu äußern, Gefahrenstellen zu melden und so die Entwicklung des Radverkehrs in unserer Gemeinde mitzugestalten.“, erklärt Bürgermeister Detlef Kaatz.

 

Bis zum 26.September können Anregungen und Wünsche per E-Mail an oder über die Plattform RADar! (www.radar-online.net) eingebracht werden.

 

„Ziel des neuen Radverkehrskonzepts ist es, die Radverkehrsinfrastruktur möglichst attraktiv und sicher zu gestalten.“, führt Kaatz weiter aus. „Dafür ist die Gemeinde auf die Erfahrung der Bürgerinnen und Bürger angewiesen: wo fehlen Wegeverbindungen, wo ist die Wegequalität schlecht und wo fehlen Beschilderungen?“

 

Parallel wird das gesamte Gemeindegebiet vom beauftragten Planungsbüro „shp Ingenieure“ befahren. Auch hier wird auf die Qualität der Wege, die vorhandene Beschilderung und Möglichkeiten zum Abstellen von Fahrrädern geachtet. „Die Kombination aus der fachlichen Betrachtung des Planungsbüros und den Erfahrungswerten der Bürgerinnen und Bürger soll für ein möglichst umfassendes Bild der Gesamtsituation und des Entwicklungsbedarfs sorgen.“, erklärt Magdalena Zimmermann, Klimaschutzmanagerin der Gemeinde Cremlingen.

 

Daher werden alle Bürgerinnen und Bürger darum gebeten, bei den nächsten Fahrradtouren die Augen offenzuhalten und der Gemeinde ihre Erfahrungen und Wünsche mitzuteilen. Dies ist beispielsweise direkt von unterwegs über die Plattform RADar! möglich. Nach einer kostenfreien Registrierung unter www.radar-online.net können im gesamten Bereich des Landkreises Wolfenbüttel GPS-genau Meldungen hinterlegt werden. Die Nutzung von RADar! ist sowohl über eine Smartphone-App oder die Homepage möglich und besteht unabhängig von der Arbeit am Radverkehrskonzept für die Gemeinde Cremlingen. Alle Eingaben werden der Gemeinde in regelmäßigen Abständen vom Landkreis zur Verfügung gestellt. Alternativ besteht die Möglichkeit, Meldungen per E-Mail an die Adresse zu schicken.

 

Alle Meldungen, die bis zum 26. September eingehen, werden in die Entwurfsplanung mit einbezogen, die in einer öffentlichen Veranstaltung nach den Herbstferien vorgestellt wird. Hier besteht dann die Möglichkeit, weitere Anmerkungen zu machen und die Entwürfe zu diskutieren. Zu dieser Veranstaltung wird demnächst gesondert eingeladen.

 

Bild zur Meldung: Radfahrerinnen und Radfahrer aufgepasst! Die Bürgerbeteiligung zum Radverkehrskonzept beginnt

Kontakt

Gemeinde Cremlingen

Ostdeutsche Straße 22
38162 Cremlingen


Telefon: 05306 / 802-0
Fax: 05306 / 802-60

 

Abbenrode

Cremlingen

Destedt

Gardessen

Hemkenrode

Hordorf

Klein Schöppenstedt

Schandelah

Schulenrode

Weddel