Information des Landkreises Wolfenbüttel - Kurzfristige Impfungen im Impfzentrum möglich

Cremlingen , den 12. 07. 2021

Ab Dienstag, 13. Juli 2021, sind kurzfristige Impfungen im Impfzentrum im Landkreis Wolfenbüttel möglich. Dies gilt zunächst für Erstimpfungen mit AstraZeneca. Hier wird die Kreuzimpfung angeboten, das bedeutet, die Erstimpfung erfolgt mit AstraZeneca, die Zweitimpfung nach sechs Wochen mit einem so genannten mRNA-Impfstoff. Hier sind die Impfstoffe von Moderna und Biontech für die Zweitimpfung zugelassen.

 

Weitere Termine für Johnson & Johnson – nur eine Impfung nötig

 

Ab Donnerstag, 15. Juli 2021, sind außerdem weitere Termine für eine Impfung mit dem Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson zu vergeben. Hier ist nur eine Impfung notwendig, um eine vollständige Immunisierung zu erhalten.

 

Es stehen mehrere hundert freie Termine für beide Impfstoffe, AstraZeneca und Johnson & Johnson, zur Verfügung. Dafür hat das Impfzentrum eine Sonderlieferung des Landes erhalten, um in Hinblick auf die kommenden Monate möglichst viele Impfangebote an die Bevölkerung zu machen.

 

Terminvereinbarung über Landesportal oder Impfzentrum

 

Termine können über das Impfportal oder die Hotline des Landes vereinbart werden: www.impfportal-niedersachsen.de oder 0800 9988665.

 

Für den Impfstoff von Johnson & Johnson ist ausnahmsweise auch eine Anmeldung über das Impfzentrum per Mail an möglich. Bitte teilen Sie in der Mail Ihren Namen, Vornamen und Ihr Geburtsdatum sowie Ihre vollständige Adresse mit Telefonnummer und einen Terminwunsch mit. Mögliche Termine sind am Donnerstag, 15.07.2021, Freitag, 16.07.2021 oder vom Dienstag, 20.07.2021 bis Freitag, 23.07.2021 jeweils zwischen 9:00 und 18:15 Uhr.