Eröffnung und Eingewöhnung in der KiTa Moorbusch

Cremlingen , den 26. 03. 2021

Die neu gebaute KiTa Moorbusch öffnete im Februar 2021 ihre Türen. Unter Corona-Bedingungen (Szenario C) durften die ersten Kinder in der Notgruppenbetreuung die neue KiTa erkunden.

 

Es gab viel zu entdecken – die großen hellen Gruppenräume laden mit ihren liebevoll gestalteten Bildungsbereichen zum Spielen, lernen und erleben ein. Neben den Gruppenräumen haben die Kinder sehr schnell auch alle Funktionsräume - Atelier, Bewegungsraum und Kinderrestaurant - für sich entdeckt. Alle Kinder und Eltern waren sehr aufgeregt in der neuen KiTa anzukommen.

 

Das Außengelände wird in den nächsten Wochen fertiggestellt werden. Die Bauarbeiter auf dem Außengelände sind für die Kinder ein tägliches Highlight und werden am Fenster den Tag über begleitet. In der Zwischenzeit wurden der naheliegende Wald und die nähere Umgebung auf Spaziergängen und Ausflügen erkundet.

 

Nun sind wir wieder in Szenario B und dürfen endlich alle Kinder wieder in den Einrichtungen begrüßen. Es wurde bereits begonnen, die angemeldeten „Krippies“ aufzunehmen und einzugewöhnen. Auch in dieser Einrichtung erfolgt die Eingewöhnung nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell. Unter Corona Bedingungen, mit Abstand, Maske und kurzer Aufenthaltszeit in der KiTa, verlief die Eingewöhnung für Kinder und Eltern sehr gut.

 

Auch in den anderen Einrichtungen der KiTa Cremlingen wurde sofort die Chance genutzt und alle neuen Kinder wurden aufgenommen.

 

Wir sind alle froh, wieder ein bisschen näher an die Normalität zu rücken und hoffen, dass es so bleibt!

 

Bild zur Meldung: Eingang der neuen KiTa